unsere-schule

Offene Ganztagsgrundschule

 

 

Die KGS Teveren ist eine Offene Ganztagsgrundschule (OGGS). „Offen“ heißt, dass Angebot des Ganztags für Eltern frei wählbar ist.

Träger an der KGS Teveren

Die Malteser Werke haben im Jahr 2007 die Betreuung von Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Offenen Ganztagsbetreuung als einen weiteren Auftrag erkannt. Derzeit (Stand 2008) sind die Malteser Werke Träger der Offenen Ganztagsbetreuung an fünf Grundschulen in Geilenkirchen: Katholische Grundschule Geilenkirchen, Gemeinschaftsgrundschule Geilenkirchen, Katholische Grundschule Teveren, Gemeinschaftsgrundschule Gillrath und KGS Würm. Das Angebot wird in enger Abstimmung zwischen Träger, Stadt und Schulen durchgeführt und ständig weiterentwickelt.

Die Offene Ganztagsgrundschule (OGGS) bedeutet ein freiwillig zu nutzendes Ganztagsangebot für Familien mit Kindern im Grundschulalter. Ein Merkmal der OGGS ist deshalb die Auflösung des Klassenverbandes in den Nachmittagsangeboten.

Die OGGS an der KGS Teveren unterstützt und ergänzt den schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrag der Grundschule und stellt eine bewusste Erweiterung der familiären Möglichkeiten dar. Sie übernimmt in einem anregenden Lern- und Lebensraum sowohl pädagogische als auch gesellschaftliche Funktion: Sie entlastet die Familien und ermöglicht durch ihr Betreuungsangebot Eltern und insbesondere auch Alleinerziehenden die Teilnahme am beruflichen und sozialen Leben.

Im Konzept des Trägers und der KGS Teveren steht das Kind als Geschöpf Gottes im Mittelpunkt. Ziel ist die ganzheitliche und freie Entfaltung des Kindes zu einem lebensfrohen, selbstbewussten und lebenstüchtigen Menschen.

In der OGGS lernen die Kinder:

    - Regeln und Rituale im strukturierten Tagesablauf
    - selbständige Hausaugabenerstellung unter der Obhut von Lehrern und dem OGGS-Personal
    - die Einnahme einer gemeinsamen Mahlzeit
    - Spielen und Toben in einer altersgemischten Gruppe
    - die Teilnahme an AGs zu verschiedenen Themen (freiwilliges Angebot)


Aufnahmebedingungen

Die Vergabe erfolgt nach Bedarfskriterien. Berufstätige Eltern werden bevorzugt berücksichtigt.



OGGS Gruppengröße

Die OGGS der KGS Teveren bietet max. 28 Kindern Platz. Die Gruppe ist altersgemischt zusammengesetzt.



OGGS Räumlichkeiten

Im Erdgeschoss des Altbaus stehen der OGGS zwei Räume sowie der Hausaufgabenraum zur Verfügung.
In der Küche wird gegessen, im Aufenthaltsraum gebastelt und gespielt. Der Raum verfügt über Bücher, Spiel- und Bastelmaterialien und wird gemeinsam mit den Kindern jahreszeitlich gestaltet.

Im sog. Laut-Spielraum können die Kinder der KGS Teveren kickern, toben und ausgelassen herumtollen. Bei guter Witterung sind die Kinder in der Regel stets draußen. Dort stehen ihnen Fahrgeräte, der Schulspielplatz und das Mini-Fußballfeld zur Verfügung. Mit Hilfe von Magnetbildern können die Kinder deutlich machen, dass sie sich  im Außenbereich aufhalten.

Im Hausaufgabenraum gibt es einen Gruppenraum, in den Kinder sich für eine Ruhepause zurückziehen können.